Die Verlosungsaktion des Vereins Citymarketing und des Werberings Nürtingen läuft seit vergangener Woche. Die junge Lehrerin Heike Zimmermann ist die erste Gewinnerin, die den Höchstbetrag von 500 Euro erstattet bekommt – für ihre Brille, die sie beim Optiker Sehhaus gekauft hat.

NÜRTINGEN. „Da ich in letzter Zeit viel vor dem Computer sitze, habe ich irgendwann gemerkt, dass meine Augen nicht mehr richtig scharf stellen, wenn ich in die Nähe schaue“, erzählt Heike Zimmermann am Telefon. Die junge Lehrerin ist etwas zurückhaltend, weil sie gerade im Klassenzimmer sitzt, dennoch sagt sie: „Ich freue mich riesig, dass ich gewonnen habe.“

Dazu hat sie allen Grund. Die Nürtingerin hatte sich dazu entschieden, ihre Sehstärke beim Augenoptiker Sehhaus in der Nürtinger Innenstadt testen zu lassen. Dabei kam heraus, dass eine neue Brille her muss: „Die letzte habe ich vor ungefähr zehn Jahren getragen. Daher war es für mich schwierig, mich für ein Modell zu entscheiden.“

Sie entschied sich für eine Fassung aus grauem Metall. „Alleine hätte ich mir das wohl niemals ausgesucht, aber Christoph Rubio vom Sehhaus und mein Partner fanden, dass mir diese Brille steht.“ Mit der Wahl ist sie sehr zufrieden. „Ich habe mich auf das Wissen des Fachmanns verlassen“, sagt sie.

Erst als sie ihre Brille abholte und bezahlte, erfuhr sie von dem Gewinnspiel NTkauftlokal. Als dritte Gewinnerin dieser Woche wurde sie von Gudrun Klopfer gezogen. Zwar war die Rechnung etwas höher, aber das Citymarketing und der Werbering übernehmen 500 Euro.

Heike Zimmermann findet, das Gewinnspiel ist eine schöne Sache: „Nicht nur, weil es toll ist, wenn momentan etwas Gutes passiert. Es ist auch toll, dass die Läden in Nürtingen im Vordergrund stehen.“

Bei der Verlosung NTkauftlokal wird der Höchstbetrag erstattet

Christoph Rubio, Inhaber des Optikgeschäfts Sehhaus, mit der Gewinnerin Heike Zimmermann sowie Gudrun Klopfer und Manfred Graß vom Verein Citymarketing (von links)  Foto: cm